Zertifikate der überörtlichen Gemeinschaftspraxis für Pathologie Schleswig-Holstein

Selbstverpflichtung zur Qualität

Wir sind ein anerkanntes Brustkrebs- und Darmkrebszentrum.

Es ist für uns selbstverständlich die Ergebnisqualität durch ein umfassendes Qualitätsmanagement sicherzustellen. Dabei halten wir uns an die Vorgaben des aktuellen Eckpunktepapiers Molekularpathologie von BDP und DGP (Deutsche Gesellschaft für Pathologie), um das von den beiden genannten Organisationen getragene System der Qualitäts­sicherungs-Initiative Pathologie (QuIP) zu gewährleisten.

Im Zuge dessen besuchen unsere Mitarbeiter interne- und externe Weiterbildungen bzw. Schulungen. Zudem weisen wir die Qualität der molekularen Methoden in geeigneten Ringversuchen kontinuierlich nach:

  • NSCLC Mutatiostest – BRAF
  • Ring-/Auswerteversuch Mammakrazinom Steroidrezeptoren – Progesteronrezeptor
  • Ring-/Auswerteversuch Mammakarzinom – Immunhistochemie – Her2/neu 
  • Ring-/Auswerteversuch – Ki67 Proliferation
  • Ring-/Auswerteversuch Mammakrazinom Steroidrezeptoren – Östrogenrezeptor
  • RAS-Ringversuch
Teilnamezertifikat Ringversuch Steroidrezeptoren 2017
Zertifikat Auswerteversuch Steroidrezeptoren 2017
Zertifikat Ringversuch HER-2/neu 2017
Zertifikat Auswerteversuch HER-2/neu 2017
Zertifikat Ringversuch Steroidrezeptoren Östrogenrezeptor 2017
Zertifikat Auswerteversuch Steroidrezeptoren Östrogenrezeptor 2017
Zertifikat Ringversuch Ki 67 2017
Zertifikat Auswerteversuch Ki 67 2017
Zertifikat BRAF Mutationstest bei NSCLC 2017